Loading...
Lektora_Liebeskummeranthologie

KARSTEN STRACK & DEAN RUDDOCK (HRSG.): Schreiben statt jammern. Die Liebeskummeranthologie des Poetry Slam (2016)


13,90

Was bleibt nach so einer Beziehung? Nachdem man alles miteinander geteilt hat, teilt man alles wieder auf, den Freundeskreis, die Stadt, die Kneipen, Kinder, Haustiere, Erinnerungen und Einrichtungsgegenstände – bis man nur noch halb ist. Danach kommt die Zeit, in der man versucht, Schlaglöcher zu flicken und wieder ganz zu werden, bevor man sich wieder ins Getümmel stürzt. Diese Anthologie ist das Buch davor. Wenn dir der Mut fehlt, spreizt es die Seiten für dich, nimmt dich schützend zwischen die Buchdeckel, so dass jede Abweisung und jeder Korb einfach abprallt. Dieses Buch ist das Buch danach, wenn man mit zerlaufenem Kajal und einem Karton in den Händen im Regen steht und nicht weiß, wo man klingeln soll. Man kann es wahlweise lesen oder rauchen. Und wenn es gerade einfach nicht läuft: Lies dieses Buch, es hält sich in den Fingern wie die Hand eines guten Freundes, der sagt: „Hey, … ist schon o.k.“ Mit dabei sind: Jan Philipp Zymny, Andy Strauß, Felix Bartsch, Kaddi Cutz, Anke Fuchs, Michael Heide und viele mehr.

Textbeitrag von Michael Feindler: Am Ende